Wanderung zu den Wildpferden auf dem Rödel
am 16. August 2017

Der Rödel ist der nördliche Teil des Naturschutzgebietes "Tote Täler" bei Balgstädt. Hier sind auf einer eingezäunten Fläche von ca. einem Quadratkilometer Wildpferde der Rasse "Koniks" ausgesetzt. Unser Vorsitzender Günter Müller hatte eine Wanderung dorthin organisiert. Der Zugang zu dem Gebiet ist über viele Stellen möglich. Die Pferde leben hier wild, sind aber nicht scheu. Günter hatte alles gut organisiert, wir reisten in Fahrgemeinschaften an und in der Zeddenbachmühle war Mittagessen bestellt. Ausgangspunkt der Tour war der Parkplatz an der Kaffeerösterei in Balgstädt, dort beendeten wir auch unsere Wanderung. Die folgenden Bilder erinnern uns an gemeinsam erlebte schöne Stunden.




Zu den Bildern